Bis zum 60. Internationalen Frohburger ADAC-Dreieckrennen am 16.-17.09.2023 sind es noch: Tage


TWIN Cup  1. Training      1. Rennen   2. Rennen
2 Takt Klassik  1. Training      1. Rennen   2. Rennen
2 Takt GP  1. Training      1. Rennen   2. Rennen
Superbike Open  1. Training      1. Rennen   2. Rennen
Supersport/STK600/Moto2  1. Training     1. Rennen   2. Rennen
IRRC Supersport  1. Training     1. Rennen   2. Rennen
IRRC Superbike  1. Training      1. Rennen   2. Rennen

Hallo Road Racing Freunde!

Am ersten Maiwochenende startete die IRRC in ihre 19. Saison.
Bei kühlem aber sonnigem Wetter begann im holländischen Hengelo das erste Kräftemessen.
In der IRRC Superbike war es #155 Vincent Lonbois, der mit zwei Siegen seine Favoritenstellung untermauerte.  Eine Klasse Leistung zeigte auch David Datzer #55, der zweimal als Zweiter die Ziel Linie überquerte.  Der Schweizer Lukas Maurer #18 wurde 2x Dritter.
Der amtierende Champion Didier Grams #1 stürzte in der letzten Runde des Abschlußtrainings auf der Jagd nach der Poleposition und demolierte seine von Albrecht Wendritsch getunte BMW nachhaltig. Ohne die Hilfe des Teams „SYNTAINICS Racing by Penz13“ und David Datzer wäre ein Start nicht möglich gewesen. Eine gute Leistung zeigte auch Nico Müller #4 der im Rennen zwei einen Punkt gutschreiben konnte.

In der IRRC Supersport unterstrich der Niederländer Jorn Hamberg #95 mit einem Doppelsieg seine Ambitionen auf den Meisterschaft Pokal 2022. Im folgten in spannenden Rennen der wieder in die SSP zurück gekehrte Marek Cerveny #45, Ilja Caljow #14 und der mit technischen Problemen kämpfende Christian Schmitz #4.
Thomas Walther #77 fuhr im ersten Wertungslauf auf einen tollen dritten Platz. Im zweiten Rennen stürzte er im Kampf mit Petr Najman #69 um Platz 4 in der letzten Kurve. Najman konnte noch weiterfahren, Thomas leider nicht. Resultate und Gesamtstand beider Klassen ist auf IRRC.eu  anzusehen.

Zahlreiche Zuschauer umsäumten den Varsselring in Hengelo. Soviel Zuschauer wünschen wir uns für Frohburg im September auch.  Ja, zahlreiche Zuschauer und das ohne Plakate, Flyer oder Aufkleber…

Das nächste IRRC Event findet Anfang Juli im finnischen Imatra statt. Bis dahin drücken wir den IRRC Fahrern beide Daumen die bis dahin bei der NW 200, den 300 Kurven von Gustav Havel in Horice am 21./22.5 und der Isle of Man Anfang Juni starten werden. Kommt gesund wieder,  das wir uns in Finnland bei einer „Wurst im Papier“ wiedersehen.

Isle of Man ist das Stichwort. Der vielen Motorsportfreunden bekannte Moderator Lenz Leberkern hat ein Buch veröffentlicht.

Lenz: „Das Buch ist nach dem Buch von Nick Harris, mit Übersetzung von Wolf Töns, das umfangreichste Werk rund um die TT seit 30 Jahren. Das sage ich in aller Bescheidenheit, da es anders ist als das Buch von Nick. Geschrieben wie ein Podcast, mit 400 Textseiten, etwa 60 Bildern auf 32 zusätzlichen Bildseiten und über 140 QR-Codes, die den Leser direkt auf die Insel beamen.“

 Zu bestellen ist das Buch unter: www.buecher.lenzleberkern.com

 

Bis denne Torsten Schmidt

MSC Frohburger Dreieck e.V. im ADAC | Wiesenmühlenweg 9a | 04654 Frohburg | Telefon: 03 43 48 / 513 02 | Fax: 03 43 48 / 607 78 | E-Mail: info@frohburger-dreieck.de | Impressum / Datenschutz